Das beste Beispiel für die Widersprüchlichkeit sind die sich immer wiederholenden Parolen, dass „Ausländer“ uns die Arbeitsplätze wegnehmen. Gleichzeitig seien sie aber auch „Sozialschmarotzer“, die nicht arbeiten wollen und nur den österreichischen Staat ausnützen. Beide Argumente sind unwahr, doch die FPÖ versucht damit Stimmung gegen MigrantInnen zu machen.